Verpflegung

Verpflegung im Haus Maria-Hilf

Alles frisch aus eigener Küche

Für das leibliche Wohl und die individuellen Ansprüche der Bewohner sorgt die hauseigene Küche. Hier werden alle Kostformen nach höchsten Qualitätsstandards zubereitet. Ein vielseitiger saisonaler und regionaler Speiseplan sorgt für viel Abwechslung in der Vollkost, leichten Vollkost und den vegetarischen Menüs. Auch die Diäten werden nach den ärztlichen Vorgaben frisch zubereitet.
Täglich wird zum Mittag nicht nur der Hauptgang gereicht. Auch Suppe und ein Dessert können gewählt werden.
Die Mahlzeiten werden in der Regel zu folgenden Zeiten angeboten:

  • Frühstück ab 7.00 Uhr
  • Zwischenmahlzeit ab 10.00 Uhr
  • Mittagessen ab 12.15 Uhr
  • Nachmittagskaffee ab 14.30 Uhr
  • Abendessen ab 17.30 Uhr
  • Spätmahlzeit ab 21.00 Uhr
  • Zwischen- und Nachtmahlzeiten nach Bedarf

Jederzeit sind Getränke wie Kaffee, Tee, Mineralwasser und Saft erhältlich.
Sie können Ihre Mahlzeiten individuell nach Ihrem Wunsch in den Gemeinschaftsräumen des Wohnbereichs, in Ihrem Zimmer oder im Café-Restaurant des Hauses einnehmen.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.